Markus Poschner über "Musik für Kaiser und Sultan" am 28. und 29. Januar 2012 im Kulturpalast

Описание

Markus Poschner über den Zusammenhang von Kaffeehaus-Kultur und osmanischem Reich

Markus Poschner über "Musik für Kaiser und Sultan" am 28. und 29. Januar 2012 im Kulturpalast скачать видео - Download

Похожие видео

Signore Delle Cime sang by Magnificat Youth  Choir Conducted by Valeria Szebelledi

Signore Delle Cime sang by Magnificat Youth Choir Conducted by Valeria Szebelledi

Signore Delle Cime by Bepi De Marzi, Sang by the Magnificat Youth Choir conducted by Valeria Szebelledi. The Magnificat Choir ( website: http://www.magnificat.cc/en ) is currently ranked no 2 youth choir in the world.

8 лет назад
Sven Haaf/Markus Poschner onboard Thüringen Rallye 2001

Sven Haaf/Markus Poschner onboard Thüringen Rallye 2001

Onboard Aufnahme von Sven Haaf / Markus Poschner im Citroen Saxo KitCar bei der Thüringen Rallye 2001

9 лет назад
Schulchor -  Niemals will ich klagen

Schulchor - Niemals will ich klagen

Livemitschnitt vom 09.09.1984 / live recording from 1984 (verbesserte Tonquallität) Komponist: Max Hölting (1874-1950) Text: Gustav Mankel (1907-1987) / (Info siehe unten) NAK Lieder Historisches Datum- vom 07.09.- 09.09.1984 fand die erste und einzige internationale BAV in der damaligen DDR statt. Zu diesem Zeitpunkt umfasste der Berliner Schulchor 1200 Sängerinnen und Sänger. Max Hölting studierte in Berlin neben den Instrumenten Orgel, Klavier und Violine auch Kompositions- und Kontrapunktlehre. Anschließend arbeitete er als Klavierstimmer. Ab 1904, mit Anfang dreißig, erblindete er langsam und unaufhaltsam. Das mag zu den ganz besonderen Eindrücken geführt haben, die sich in seinen Werken wieder finden lassen. Trotz seiner Sehbehinderung war er als Musiker, Dirigent und Komponist tätig. In den Jahren 1916 bis 1928 leitete er den Chor des Moon’schen Blindenvereins. Max Hölting hielt in den 1920er Jahren Vorträge für Blinde, die in der beliebten Radiosendung Funkstunde zu hören waren. Er wohnte in den Blindenwohnheimen des MBV – zuerst in der Cuvrystraße 33 und später in der Seestraße 49. Hölting unterhielt 1927-1938 einen "Selbstverlag" in Berlin SO 36 und veranlasste Notenstich und -druck bei der Firma Rokodruck SW 68 in Berlin. Seit den 1930er Jahren war er Dirigent des damals neu gegründeten „Berliner Schulchores“, der die Vereinheitlichung des Chorgesanges der Neuapostolischen Kirche im damaligen Bezirk des Bezirksapostels Martin Lax zum Ziel hatte. Auf sein Wirken gehen mehr als sechzig Musikwerke, davon acht für Männerchor und vier für Frauenchor, zurück. Hölting verstarb am 28. Juni 1950 in Berlin.

4 лет назад
Tüür 5th Symphony

Tüür 5th Symphony

Erkki-Sven Tüür 5th symphony (2005) 1rst movement excerpt, with soloist Nguyên Lê, SWR BigBand & Bremen Philharmoniker, directed by Markus Poschner. Live concert at Die Glocke, Bremen, Germany, march 14, 2010

9 лет назад
Dresdens Klang. Unterwegs

Dresdens Klang. Unterwegs

Die Dresdner Philharmonie begibt sich mit der Spielzeit 2012 | 2013 auf die Reise zu einem neuen Konzertsaal -- Dresdens Klang ist unterwegs in der Stadt. Das Orchester freut sich auf einen international wettbewerbsfähigen Konzertsaal, der mit dem Umbau entstehen wird. Dann kann das Publikum das Orchester in ansprechendem Ambiente bei hervorragender Akustik erleben, und es kommt gleichzeitig in den Genuss von deutlich verbessertem Komfort und Service rund um die Konzerte und Veranstaltungen. Während der nun beginnenden Umbauphase bespielt das Orchester neue und altbewährte Bühnen. Neu: der Lichthof des Albertinums und das Große Haus des Staatsschauspiels Dresden, alt bewährt: der Große Saal des Deutschen Hygiene-Museums, die Frauenkirche, die Kreuzkirche, der Kronensaal auf Schloss Albrechtsberg sowie der Große Saal des ICC. Das bedeutet: Auch hinsichtlich der Konzertformate wird es viel Bewährtes und einiges Neues geben.

7 лет назад
Bremer Philharmoniker: phil intensiv 2010

Bremer Philharmoniker: phil intensiv 2010

Vom 14. bis 16. März 2010 veranstalteten die Bremer Philharmoniker zum zweiten Mal ein eigenes Festival. Unter dem Titel „phil intensiv -- aufbruch!" widmete sich Generalmusikdirektor Markus Poschner drei Tage lang dem mitreißenden Wechselspiel von Komposition und Improvisation und der aufregenden Begegnung von Klassik und Jazz, Symphonieorchester und Big Band. Kein geringerer als Jazz-Gigant Sammy Nestico - Altmeister und Godfather unter den Komponisten, Arrangeuren und Bandleadern des Jazz - komponierte ein Werk für die Bremer Philharmoniker und die SWR Big Band, das am dritten Konzertabend unter seinem Dirigat uraufgeführt wurde. Im zweiten Teil des Konzertes interpretierte Torsten Goods, Jazz-Gitarrist, -Sänger und -Komponist, zusammen mit der SWR Big Band und den Bremer Philharmonikern Standards von Jazz bis Pop. Das Video zeigt Ausschnitte aus den Proben im Konzerthaus Die Glocke in Bremen.

8 лет назад
Kurt Masur Akademie | Billy Schmidt

Kurt Masur Akademie | Billy Schmidt

Der aktuelle Jahrgang der Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie im Portrait. Folge 4: Billy Schmidt, Klarinette

3 месяцев назад
In rehearsal: Simon Rattle conducts 6 Berlin school orchestras

In rehearsal: Simon Rattle conducts 6 Berlin school orchestras

Watch the complete video free of charge at http://www.digitalconcerthall.com/en/concert/4087?a=youtube&c=true The School Orchestra Extravaganzas of the Berliner Philharmoniker's education programme are always a big event, and this year's meeting in February was no different. Six Berlin school orchestras had rehearsed excerpts from Grieg's Peer Gynt suites for the big day under the guidance of members of the Berliner Philharmoniker, and the conductor of the public performance in the Philharmonie was none other than Sir Simon Rattle. Sie sind immer ein großes Fest: Die Schulorchestertreffen des Education-Programms der Berliner Philharmoniker. So war es auch im Februar 2013. Sechs Berliner Schulorchester hatten sich unter Anleitung von Musikern der Berliner Philharmoniker auf den großen Tag vorbereitet und Auszüge aus Griegs Peer Gynt-Suiten einstudiert. Dirigent der öffentlichen Aufführung in der Philharmonie war kein geringerer als Sir Simon Rattle. Das vollständige Video finden Sie kostenlos unter http://www.digitalconcerthall.com/de/konzert/4087?a=youtube&c=true The Berliner Philharmoniker's Digital Concert Hall: http://www.digital-concert-hall.com Subscribe to our newsletter: http://www.digitalconcerthall.com/newsletter Website of the Berliner Philharmoniker: http://www.berliner-philharmoniker.de

6 лет назад
Der Philharmonische Kinderchor in Ungarn

Der Philharmonische Kinderchor in Ungarn

MMdesign Kathrin Ziegler © 2013 Konzept und Realisierung: Udo Ziegler Kathrin und Annekathrin Ziegler

5 лет назад
Das Große Abonnement am 11.11.2014 im Brucknerhaus Linz

Das Große Abonnement am 11.11.2014 im Brucknerhaus Linz

Ein wunderbares Großes Abonnement im Brucknerhaus Linz boten das Bruckner Orchester Linz, dirigiert von Markus Poschner und begleitet vom virtuosen Yuri Bashmet auf der Viola. Werke: L. v. Beethoven: Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel Egmont f-Moll op. 84 A. Schnittke: Konzert für Viola und Orchester H. Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

4 лет назад
Markus Poschner - Beethoven: Symphony No. 5, c-minor

Markus Poschner - Beethoven: Symphony No. 5, c-minor

The 286 Subscription Concert - Hiroshima Symphony Orchestra Conductor: Markus Poschner

7 лет назад
Pater Noster Albert de Klerk

Pater Noster Albert de Klerk

Dutch Man Choir Zang en Vriendschap Haarlem. conductor Arno Vree, piano: Lennie Kerkhoff. 2013 composed by Albert de Klerk (1917 -1998), Haarlem, Netherlands. Uitgevoerd tijdens het KNZV-Holland concours op 23 maart 2013 in Alphen a/d Rijn. Er deden twaalf koren mee. Het Koninklijk Haarlems Mannenkoor wist met hun optreden de meeste punten bij elkaar te zingen.

6 лет назад
Markus Poschner - Richard Strauss: Don Juan

Markus Poschner - Richard Strauss: Don Juan

The 286 Subscription Concert - Hiroshima Symphony Orchestra, Rec. 06 Ferbruary 2009 Markus Poschner, Conductor

7 лет назад
Philipp Zeller spielt Daniel Schnyders Konzert für Fagott und Orchester

Philipp Zeller spielt Daniel Schnyders Konzert für Fagott und Orchester

Auszüge aus der Uraufführung mit der Dresdner Philharmonie am 28. November 2015 im Großen Saal des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, Philipp Zeller und Daniel Schnyder im Gespräch...

2 лет назад
- SIN TI NO  PUEDO - HOLY LAION -  BACHATA URBANA - LATIN MUSIC - 2012 - OFICIAL.mov

- SIN TI NO PUEDO - HOLY LAION - BACHATA URBANA - LATIN MUSIC - 2012 - OFICIAL.mov

Feel like you need to shake off those winter blues? Then let springtime's sunlight warm you up and make you wanna dance to the melodic sounds of Holy Laion's new single Sin Ti No Puedo. HOLY LAION is a new emerging artist from Canada of Guatemalan decent who stands out with his abilities & very unique bachata «flow» . Sin Ti No Puedo is a more urban approach to the bachata's traditional warm, fluid rhythms mixed up with urban influenced sounds like hip hop, techno & reggaeton. Born in Guatemala, HOLY LAION packs up & trades in his beloved landmarks at the age of 15, for those of Montreal, his new home. In 1995, with 2 friends, he forms the group Latin E-mage who will be represented by SONY-BMG in Montreal. The group will see their dream become a reality & plant the seeds of a new musical genre who with time grew in both size and popularity: Reggaeton. Now... HOLY LAION'S dream is coming to life with the release of his first single Sin Ti No Puedo. He has been given a rare privilege as a French Canadian artist to have his album in stock for its immediate release in Mexico. Sources: www.vonjgroup.com Pr: Eddy Von [email protected]

7 лет назад
Fehlfarben - Wie Bitte Was !

Fehlfarben - Wie Bitte Was !

"Die da oben", von denen die reden, die sich geistig wenig bewegen die sind ja nicht oben, die sind doch das letzte, vom menschlichen Eintopf sind sie die Reste Verfault und verschimmelt und lebensgefährlich Dazu auch noch häßlich, sonst wärs noch erträglich Weil auf der Straße niemand mit ihnen spielte bilden sie heute die Abschaum-Elite Sie halten zusammen wie Pech und Schwefel Stinken auch so, daß es dich ekelt behaupten dann ganz dumm und dreist es wär Platz an der Spitze, mit ein bißchen Ehrgeiz Ich seh keine Ehre, sehe nur Geiz Sehe nur Leere, nichts, was mich reizt Da treiben Gärtner und Böcke ein gemeinsames Spiel machen jeden zur Schnecke, der anderes will sie teilen, sie herrschen, sie suhlen in Macht von Ihresgleichen geifernd bewacht keiner gab ihnen das Recht es ist selbst verliehen drum sei ihnen ins Gesicht gespien Und sind auch nur Worte, vielleicht kommt der Tag da trifft den richtigen der richtige Schlag

6 лет назад
07 Friderici - Drei schöne Dinge fein

07 Friderici - Drei schöne Dinge fein

Bragi a-capellakoor o.l.v. Rein de Vries Tolbert 21 februari 2010

9 лет назад
Alina Pogostkina plays Kreisler: Recitativo and Scherzo-Caprice (live)

Alina Pogostkina plays Kreisler: Recitativo and Scherzo-Caprice (live)

Alina Pogostkina, violin Fritz Kreisler: Recitativo and Scherzo-Caprice, op. 6 Live broadcast from 23 January 2015 (RSI Radiotelevisione svizzera). Played as encore after performing Prokoview's Violin Concerto No. 1 with Markus Poschner conducting the Orchestra Della Svizzera Italiana at the Auditorio Stelio Molo RSI, Lugano.

4 лет назад

"Karneval der Tiere" - Projekt mit den Bremer Philharmonikern

Dokufilm über unsere Schulprojektwoche "Karneval der Tiere"

4 лет назад
Poschner trifft ein!

Poschner trifft ein!

Mit der neuen Bruckner Orchester Linz Straßenbahn ins Musiktheater! Die Musikerinnen und Musiker begleiteten ihren neuen Chefdirigenten Markus Poschner in den ersten Dienst! Was für ein Auftakt!

1 лет назад
Kaizers Orchestra - Bak Et Halleluja

Kaizers Orchestra - Bak Et Halleluja

Bak Et Halleluja by Kaizers Orchestra from album Ompa Til Du Dør

8 лет назад
Musik, eine Reise fürs Leben. Der Dirigent Riccardo Chailly.

Musik, eine Reise fürs Leben. Der Dirigent Riccardo Chailly.

Riccardo Chailly ist einer der spannendsten Dirigenten unserer Tage. „Ich glaube, diesen Beruf kann man nur machen, solange man inneren Tatendrang verspürt", sagt er. Und tatsächlich, es kommen einem wenige andere Dirigenten in den Sinn, die mit solch physischem, geistigem und emotionalem Élan musizieren wie Riccardo Chailly. „Musik, eine Reise fürs Leben. Der Dirigent Riccardo Chailly" ist das erste Portrait des Dirigenten überhaupt. Es zeigt ihn bei Proben mit dem Gewandhausorchester, bei seiner Arbeit an der Mailänder Scala und an der Oper von Valencia. Der Leipziger Filmautor Paul Smaczny entdeckt aber auch den privaten Riccardo Chailly, den Familienmenschen, der Ruhe in den Bergen findet und mit seinen Enkeln spielt: „Ich hätte nie Dirigent werden können ohne die seelische Kraft, die innerhalb der Familie erwächst", sagt Riccardo Chailly. Entstanden ist ein Film über einen facettenreichen Künstler, dem vor allem eins zuwider ist: Routine. Eine Produktion von Accentus Music in Koproduktion mit dem MDR in Kooperation mit ARTE, gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung. Premiere: 11. März 2014, 20:00 Uhr im Gewandhaus zu Leipzig Ausstrahlung auf ARTE: 23. März, 17:30 Uhr www.gewandhaus.de www.facebook.com/gewandhaus www.twitter.com/gewandhaus

5 лет назад
Mercy Mercy Mercy

Mercy Mercy Mercy

Josef Zawinul Arrangement; Markus Poschner Jazz Chor inTune, Halle (Saale)

3 лет назад
Philharmonie tanzt!

Philharmonie tanzt!

Saisonabschluss mit der Dresdner Philharmonie Die Dresdner Philharmonie beendet ihre Spielzeit mit einem Open-Air Konzert und verabschiedet ihr Publikum am 6. Juli mit einem beschwingten Programm in die Sommerferien. Walzerkönig Johann Strauß darf natürlich nicht fehlen, wenn es um das Thema Tanz geht. Aber Walzer ist nicht alles, wie die wilden Hexen in Mussorgskys »Nacht auf dem kahlen Berge« temperamentvoll bezeugen, und auch Furiant und Polka aus den »Slawischen Tänzen« Antonín Dvořáks stehen in nichts nach. Lokalkolorit bieten griechische und englische Tänze -- und nicht zu vergessen die jazzige »On the Town Suite« von Leonard Bernstein. Einlass: 19:30 | Beginn: 21:00 Vorverkauf: 10 Euro, Abendkasse: 12 Euro

6 лет назад
Wie bitte ?! - Vorspann

Wie bitte ?! - Vorspann

Wie bitte ?! Die alte RTL-Verbrauchershow mit wahren Fällen als Sketch aufbereitet.

12 лет назад
Philharmonischer Kinderchor Dresden singt das japanisches Volkslied

Philharmonischer Kinderchor Dresden singt das japanisches Volkslied "Natsu no omnoide"

Philharmonischer Kinderchor Dresden singt das japanisches Volkslied "Natsu no omnoide" (Erinnerungen an den Sommer") Leitung: Prof. Gunter Berger

3 лет назад
Der Philharmonische Kinderchor in Japan 2015

Der Philharmonische Kinderchor in Japan 2015

Der Philharmonische Kinderchor Dresden singt gemeinsam mit dem Hata Boys and Girls Choir während eines Ausfluges, vor dem Zenkoji Tempel in Nagano. 11.10.2015

3 лет назад