Lebenslauf von dem Dirigenten "Kurt Masur"

Описание

Lebenslauf von dem Dirigenten "Kurt Masur"

Kurt Masur (* 18. Juli 1927 in Brieg, Niederschlesien; † 19. Dezember 2015 in Greenwich, Connecticut (USA) war ein deutscher Dirigent. Neben seinem musikalischen Wirken ist er auch für sein politisches Engagement insbesondere während der Friedlichen Revolution in Leipzig bekannt.

Von 1970 bis 1997 war Masur Gewandhauskapellmeister in Leipzig; er gab mit dem Gewandhausorchester über 900 Tournee-Konzerte. In dieser Funktion setzte er den Neubau des neuen (dritten) Gewandhauses für das Orchester durch (Eröffnung 1981), das seit der Zerstörung im Krieg 1943 ohne eigene Spielstätte war. Von 1991 bis 2002 wirkte er zudem als Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker. Von 2000 bis 2007 war er Musikdirektor des London Philharmonic Orchestra. Von 2002 bis 2008 oblag ihm auch die musikalische Leitung des Orchestre National de France in Paris. Seit 1997 war Kurt Masur Ehrendirigent des Gewandhausorchesters. Zudem war er seit 1992 Ehrengastdirigent beim Israel Philharmonic Orchestra sowie seit 1994 Ehrendirigent der Dresdner Philharmonie.

Info: https://en.wikipedia.org/wiki/Kurt_Masur
------------------------------------------------------------------------

Lebenslauf von dem Dirigenten "Kurt Masur" скачать видео - Download

Похожие видео

Hans-Eckardt Wenzel - Sänger, Dichter, Weltentdecker - Lebensläufe - Reportage

Hans-Eckardt Wenzel - Sänger, Dichter, Weltentdecker - Lebensläufe - Reportage

Hans-Eckardt Wenzel ist Sänger, Musiker, Dichter - ein Allroundkünstler, der sich nicht um Schubladen schert, der sich nichts beweisen muss, der einfach zu den Besten in der deutschen Liedermacherszene zählt. Seine Texte verbinden Melancholie mit Lebenslust, seine Melodien gründen im deutschen Volkslied, lassen Franz Schubert anklingen, bewegen sich vom Balkan-Folk über Eisler und Weill bis zum Schlager. Anfangs verlief die "Karriere" des 1955 in Kropstädt bei Wittenberg Geborenen nach typischem DDR-Drehbuch: Abitur, Wehrdienst, Studium der Kulturwissenschaft, erste Erfolge mit dem Liedertheater "Karls Enkel". Am Anfang von der FDJ gefördert gerieten Wenzel und Kollegen zunehmend unter Druck. Zu freizügig gerieten die Programme der jungen Künstler. Die Kritik am politischen System versteckte Wenzel vor den Kulturbürokraten hinter einer Narrenmaske. Von 1978 bis 1999 bildete er mit Steffen Mensching ein philosophisches Clowns-Duo. Mit seinen zahlreichen Bühnenprogrammen wie der "Hammer-Rehwü" (1981) oder "Neues aus der Da Da eR" (1982) stimmte er den melancholisch-tiefgründigen Abgesang auf die DDR an. Die Revue "Letztes aus der Da Da eR" wurde als letzte DEFA-Produktion 1990 verfilmt. Wenzel jongliert mit Sprache und Musik und egal ob er solo oder mit seiner Band auftritt, jeder Abend ist voller Energie und Intensität. Wenzel zelebriert seine Programme als Weltenschau, mal ernst, mal heiter, mal melancholisch, aber immer engagiert. Wenzel hat Bücher geschrieben, mehr als 30 Alben und Singles veröffentlicht, hat als Schauspieler und Regisseur gearbeitet. Eine besondere Erfahrung für ihn und seine Band war die Konzerttournee 2014 nach Kuba und Nicaragua. Von dort haben sie Songs von karibischer Leichtigkeit mitgebracht, unterwegs Musiker-Kollegen kennengelernt, in einem Tonstudio in Havanna Lieder eingespielt. Für den kritischen Zeitreisenden Wenzel hat sich eine neue Welt erschlossen. Am 31. Juli 2015 wurde Hans-Eckardt Wenzel 60 Jahre alt.

3 лет назад
Sahra Wagenknecht persönlich

Sahra Wagenknecht persönlich

Sahra Wagenknecht persönlich MDR Lebensläufe, 2.11.2017

2 лет назад
Wilhelm Busch (Deutsche Lebensläufe). Doku (2007)

Wilhelm Busch (Deutsche Lebensläufe). Doku (2007)

Doku über den berühmtesten Zeichner, Humoristen und Philosophen Wilhelm Busch. Albert Einstein hat über ihn geurteilt: "Außer vielleicht Lichtenberg hat es keinen Ebenbürtigen in deutscher Sprache gegeben"...

1 лет назад
Leonard Bernstein in Salzau 2 -

Leonard Bernstein in Salzau 2 - "Taktschlagen kann jeder, aber..." (VHS)

Der Dirigentenwettbewerb des Schleswig-Holstein-Musik-Festivals Mit dem Schleswig-Holstein-Festival-Orchester und den Dirigenten: Marc Albrecht, Marin Alsop, Flavio Chamis, Sören Eckhoff, Jeffrey Goldberg, Oliver Holt, Steven Mercurio, Arthur Post, Carlos Spierer, Matthew Taylor, Stefan Tetzlaff und Leonard Bernstein. Inhaltsangabe der TV-Zeitschrift "Gong": Elf junge Dirigenten bewarben sich um die Teilnahme an einem Dirigentenkurs den Leonard Bernstein in Salzau leitete. Nur vier von ihnen durften mit dem weltberühmten Maestro arbeiten. "Sie machen mich stolz" lobte Bernstein die Nachwuchs-Dirigenten beim Abschlußkonzert. VHS-Mitschnitt, ZDF, 1988

6 лет назад
Erinnerungen an die Kunstturnerin Erika Zuchold 2015

Erinnerungen an die Kunstturnerin Erika Zuchold 2015

Erinnerungen an die Kunstturnerin Erika Zuchold 2015 Erika Zuchold, geborene Erika Barth, (* 19. März 1947 in Lucka, Kreis Altenburg; † 22. August 2015 in Asunción, Paraguay) war eine deutsche Kunstturnerin. Sie gewann bei Olympischen Spielen vier Silbermedaillen und eine Bronzemedaille. Weltbekannt wurde Zuchold durch das Element Flickflack (Handstütz-Überschlag rückwärts), das sie am 7. Juni 1964 als erste Turnerin am Schwebebalken zeigte. 1970 wurde sie Weltmeisterin im Pferdsprung und am Balken sowie Vizeweltmeisterin im Mehrkampf. Dafür wurde sie im selben Jahr zur DDR-Sportlerin des Jahres gewählt. mit Kommentaren von Karin Büttner-Janz siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Zuchold

3 лет назад
Comedian Harmonists 6  Lebensläufe Teil 1

Comedian Harmonists 6 Lebensläufe Teil 1

Hat jemand Teil 2 ?

2 лет назад
Das Leben des Johannes R. Becher - Lebensläufe - Dokumentation - MDR - HD

Das Leben des Johannes R. Becher - Lebensläufe - Dokumentation - MDR - HD

Höllenfahrt - Das Leben des Johannes R. Becher - Lebensläufe - Dokumentation, Reportage - MDR - Im Interview kommt auch Hans-Eckardt Wenzel zu Wort. aus der MDR Reihe "Lebensläufe", Erstausstrahlung 24.11.2016 Johannes R. Becher, Dichter und Revolutionär, ist eine Jahrhundertgestalt. Er erlebte vier Geschichtsepochen und war in sie verstrickt: Kaiserreich, Weimarer Republik, sowjetisches Exil, DDR-Gründerzeit. Er war Wanderer zwischen den Welten: Geist und Macht, Kunst und Politik - ein bürgerlicher Intellektueller, der in das Lager des Kommunismus wechselte und seinen Preis dafür bezahlte. Bechers Leben ist reich an Widersprüchen, außergewöhnlich und gleichzeitig auch exemplarisch für alle Epochen. Johannes R. Becher, Dichter und Revolutionär, ist zweifellos eine Jahrhundertgestalt. Was war er aber wirklich?

2 лет назад
Johann Sebastian Bach - Der liebe Gott der Musik (MDR - Geschichte Mitteldeutschlands - 2004)

Johann Sebastian Bach - Der liebe Gott der Musik (MDR - Geschichte Mitteldeutschlands - 2004)

Johann Sebastian Bach – Der liebe Gott der Musik Ein Film von Lew Hohmann und Winifred König Geschichte Mitteldeutschlands | Erstsendung: 14.11.2004 Fast 1200 Kompositionen von Johann Sebastian Bach sind überliefert. Wie viele verloren gingen, wissen wir nicht. Überhaupt gibt es nur wenige Dokumente über Bachs Leben. Der Film zeichnet den Werdegang des genialen Musikschöpfers nach. "Nicht Bach, Meer sollte er heißen", sagte Beethoven. "Studiert Bach, dort findet ihr alles", ermahnte Johannes Brahms seine Schüler. "Wir sind alle Stümper gegen ihn", meinte Robert Schumann, und Claude Debussy nannte Bach gar den "lieben Gott der Musik". Wer war dieser Mann, "von dem alle musikalische Weisheit ausging" und der heute unbestritten als "das Musikgenie", als der wohl größte Musiker aller Zeiten gilt? Sein riesiges Werk, fast 1200 Kompositionen hat er uns hinterlassen, künstlerisch wie technisch hochkompliziert und vollkommen, berührt tief. Das 18. Jahrhundert aber versagte dem Genie Bach seine Anerkennung. Sein Leben, so überraschend wenig gesichertes Wissen wir darüber auch haben, war ein Leben in vielleicht selbst gewählter provinzieller Enge, ein Kampf um die ihm gebührende Achtung, um Auskommen und nötige Arbeitsbedingungen mit kleinlichen Obrigkeiten, ein ständiges und all zu oft erfolgloses Ringen um Anerkennung seiner Arbeit; ein Dasein, das von frühester Jugend an von ständiger Konfrontation mit Verlust und Tod geliebter Menschen begleitet war; ein Leben aber auch, das er unbeirrt einer, seiner Idee unterwarf: musikalische Vollkommenheit zu erreichen und die Grundlagen aller Musik zu schaffen. Es gibt nur wenige Dokumente, die etwas über Bachs Leben aussagen, nicht einmal ein wirklich verifizierbares Porträt. Das wohl authentischste Zeugnis ist der Nekrolog, den sein Sohn Carl Phillip Emanuel Bach für seinen Vater verfasste. Das Übrige, worauf die Nachwelt angewiesen ist, sind amtliche Texte, Eingaben, Gutachten, Konzeptionen, Rechnungen, Ratsprotokolle, Schullisten. Und es gibt noch weniger Zeugnisse von Bachs eigener Hand, die etwas über den Menschen Bach aussagen, über seine Freuden, seinen Kummer, seine Gedanken, seine Seele. Wenig ist überliefert und dennoch unermesslich viel: seine Musik und das, was sie über sein Empfinden und Fühlen erzählt. Der Film betrachtet Bachs Biografie, auch manche weniger bekannten Episoden und Charakterzüge in einer Mischung von Dokumentarischem, Authentischem und Fiktionalem, betrachtet den Menschen Bach, um seinem Geheimnis näher zu kommen.

4 лет назад
Wie versteht man einen Dirigenten? - Die Klugscheisserin

Wie versteht man einen Dirigenten? - Die Klugscheisserin

Was haben die Bewegungen eines Dirigenten zu bedeuten? Was zeigt er mit der rechten, was mit der linken Hand? Wir bekommen tolle Informationen vom Dirigenten Ingo Metzmacher. Klassik einfach erklärt! Abonniert meinen Kanal: https://www.youtube.com/user/klugscheisserwissen Folgt mir auf Facebook, Twitter und Instagram: Facebook: http://on.fb.me/O3z3Kx Instagram: http://bit.ly/1gdYzEv Twitter: https://twitter.com/lisaruhfus Eure Klugscheisserin Weitere tolle Videos über klassische Musik Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: https://www.youtube.com/user/dsoberlin Moderation und Konzept: Lisa Ruhfus Orchester: Deutsches-Symphonie Orchester Berlin Dirigent: Ingo Metzmacher Chor: Kim Henneke, Dominik Schulz, Jonas Ulrich Schnitt: Paul Weiss www.paul-weiss.net Kamera und Ton: Nikolai Kotowski www.einfachnurfilm.de Yvo Mathes http://videooutlaws.de -------------------------- Kennt ihr das? Man sitzt bei einem wichtigen Abendessen mit dem Chef oder Freunden und dann heißt es, "tolle Opern Premiere von Carmen gestern.", "Carmen?" "Goethes Faust gelesen", worum ging es da noch gleich? Dann heißt es oft, "wie, das weißt du nicht? Eigentlich wollte ich nur kurz wissen, worum es noch mal ging, oder mir einen Überblick verschaffen. In Zeiten von PISA Tests und Assessment Centern war ich auf der Suche nach verständlichem Allgemeinwissen kompakt. Es ist ein super Gefühl, sich Dinge in Erinnerung zu rufen oder neues dazuzulernen. Für einen ersten Überblick und eine kleine Portion Angeberwissen, dazu reicht ein kurzes Video -- Die Klugscheisserin.

4 лет назад
Liszt: Hungaria - Leipzig Gewandhaus, Kurt Masur

Liszt: Hungaria - Leipzig Gewandhaus, Kurt Masur

Very powerful... I like the end very much.

7 лет назад
Carl orff -Carmina Burana  /Koninklijke Chorale Cæcilia

Carl orff -Carmina Burana /Koninklijke Chorale Cæcilia

Carmina Burana Carl Orff De Singel Antwerpen 2011 -- Stadsschouwburg Antwerpen 2011 Dirigent: Paul Dinneweth Koor: Koninklijke Chorale Caecilia Antwerpen -- Repetitor: Peter Maus Stemcoaching: Kristien Vercammen Koninklijke Gente Oratoriumvereniging -- Dirigent: Jan Vuye -- Repetitoren: Tom Van Der Biest -- Johannes De Wilde. Beauvarletkoor Kokzijde -- Dirigent Griet De Meyer Kinderkoor Muziekacademie Wilrijk -- Dirigent Marleen Willems Kamerorkest La Passione Lier -- Vera Van Eyndhoven - Concertmeester: Wietse Beels -- Hilde Van Keer Sopraan: Martine Reyners -- Tenor: Philip Defrancq -- Bariton: Joris Derder Camera: Leo De Borger -- Antoine Luyten -- Freddy Van Bulck -- Andre Van Rompaey -- Constant Biscop -- Roger Torfs -- Jean Averals -- Freddy Longueville -- Willy Verhasselt Klankregie: Dirk Goetseels Montage: Antoine Luyten Dit is een product dat je tot stand kan brengen met verschillende mensen die een hart hebben voor film ,en het mag gezegd worden het resultaat mag gezien worden daarom nogmaals dank aan Leo De Borger om het initiatief en het mede filmen ,en de camera mensen André Van Rompaey - Freddy Van Bulck - Constant Biscop - Freddy Longueville - Roger Torfs - Jean Averals - Willy Verhasselt en Antoine Luyten . Dit is een Production van Multimedia'97 uit Niel Ingezonden door Antoine Luyten -- Multimedia 97 Niel English http://www.al-production.be http://www.al-production.be This is a product that you can achieve with different people who have a heart for film, and it may be said the result may be seen therefore thanks again to Leo De Borger to the initiative and the co filming, and the cameramen André Van Rompaey - Freddy Van Bulck - Constant Biscop - Freddy Longueville - Roger Torfs - Jean Averals - Willy Verhasselt and Antoine Luyten. This is a Production of Multimedia'97 from Niel Submitted by Antoine Luyten - Multimedia 97 Niel Carmina Burana Carl Orff Singel Antwerp 2011 - Antwerp 2011 Stadsschouwburg Conductor: Paul Dinneweth Choir: Royal Chorale Caecilia Antwerp - assistant: Peter Maus Voice Coaching: Kristien Vercammen Royal Gente Oratorio Society - Conductor: Jan Vuye - coaches: Tom Van Der Biest - John De Wilde. Beauvarletkoor Kokzijde - Conductor Griet De Meyer Children's Music Wilrijk - Conductor Marleen Willems Orchestra La Passione Lier - Vera From Eyndhoven - Concert Master: Wietse Beels - Hilde from times Soprano: Martine Reyners - Tenor: Philip Defrancq - Baritone: Joris Derder Camera: Leo De Borger - Antoine Luyten - Freddy Van Bulck - André Van Rompaey - Constant Biscop - Roger Torfs - Jean Averals - Freddy Longueville - Willy Verhasselt Sound Director: Dirk Goetseels Mounting: Antoine Luyten Carl Orff, controversiële leven en een verdachte Duitse componist, maakte een verzameling van middeleeuwse liederen van de dertiende eeuw, de monniken bedelaars, en criminelen, uit de regio Bura (Duitsland). Copyride///// voor meer info over Carmina Burana -http://www.classical.net/music/comp.lst/works/orff-cb/carmlyr.php

7 лет назад
Mussorgsky - Pictures at an Exhibition (Kurt Masur & Leipzig Gewandhaus Orchestra)

Mussorgsky - Pictures at an Exhibition (Kurt Masur & Leipzig Gewandhaus Orchestra)

From the Gewandhaus in Leipzig, Germany Leipzig Gewandhaus Orchestra Kurt Masur - conductor Modest Mussorgsky - Pictures at an Exhibition Orchestration: Sergei Petrovitch Gortchakov 1:33 Promenade 2:53 The Gnome 5:23 Promenade 6:14 The Old Castle 10:33 Promenade 12:00 Bydlo 14:59 Promenade 15:43 Ballet of the Unhatched Chickens 17:06 Samuel Goldenberg and Schmuyle 19:30 Promenade 20:44 Limoges: The Market Square 22:16 Catacombae (Sepulchrum romanum) 26:08 The Hut on Hen's Legs (Baba-Yaga) 30:00 The Great Gate of Kiev Watch also the piano version performed by Evgeny Kissin: https://youtu.be/rH_Rsl7fjok Subscribe: https://goo.gl/jrui3M

2 лет назад
Johannes Brahms - Symphony No. 2 in D major, Op. 73 (Kurt Masur, Gewandhausorchester Leipzig)

Johannes Brahms - Symphony No. 2 in D major, Op. 73 (Kurt Masur, Gewandhausorchester Leipzig)

From the Church of St. Nicolai, Leipzig, Germany 20 Years Peaceful Revolution - Leipzig commemorates the 9th of October 1989 Gewandhausorchester Leipzig Conductor: Kurt Masur Johannes Brahms - Symphony No. 2 in D Major, Op. 73 0:28 I. Allegro non troppo 16:15 II. Adagio non troppo 25:48 III. Allegretto grazioso 31:26 IV: Allegro con spirito Watch the full concert here: https://www.youtube.com/playlist?list=PLBjoEdEVMABLHsPnmDHO3SGZ6YFNG5rqO On 9 October 1989, 70,000 people staged a non-violent demonstration calling for more freedom and democracy in the GDR. Thanks to the claim “Peaceful Revolution”, initiated by Kurt Masur as one of six prominent citizens of Leipzig, everything proceeded peacefully. That evening, the Gewandhausorchester played under his baton Brahms’ Second Symphony at the St. Nicolas Church. The following regular "Monday Demonstrations", which came to be described as the “Peaceful Revolution”, became a major milestone on the way to open the Berlin Wall one month later on November the 9th in 1989 and paving the foundations for the reunification of the two German states. Exactly 20 years later, the Gewandhausorchester and Kurt Masur commemorate the beginning of the German reunification by presenting the same symphony at the same location.

4 лет назад
Beethoven - Overture to

Beethoven - Overture to "Egmont", Op. 84 (Kurt Masur, Gewandhausorchester Leipzig)

From the Church of St. Nicolai, Leipzig, Germany (Starts at 1:30) 20 Years Peaceful Revolution - Leipzig commemorates the 9th of October 1989 Gewandhausorchester Leipzig Conductor: Kurt Masur Ludwig van Beethoven - “Egmont” Overture, Op. 84 Watch the full concert here: https://goo.gl/C7a9QS On 9 October 1989, 70,000 people staged a non-violent demonstration calling for more freedom and democracy in the GDR. Thanks to the claim “Peaceful Revolution”, initiated by Kurt Masur as one of six prominent citizens of Leipzig, everything proceeded peacefully. That evening, the Gewandhausorchester played under his baton Brahms’ Second Symphony at the St. Nicolas Church. The following regular "Monday Demonstrations", which came to be described as the “Peaceful Revolution”, became a major milestone on the way to open the Berlin Wall one month later on November the 9th in 1989 and paving the foundations for the reunification of the two German states. Exactly 20 years later, the Gewandhausorchester and Kurt Masur commemorate the beginning of the German reunification by presenting the same symphony at the same location.

4 лет назад
Emil Gilels/Kurt Masur - W.A. Mozart: Piano Concerto No. 27 in B-flat major, K. 595 (1983)

Emil Gilels/Kurt Masur - W.A. Mozart: Piano Concerto No. 27 in B-flat major, K. 595 (1983)

01:10 - I. Allegro 16:23 - II. Larghetto 25:35 - III. Allegro Gewandhaus-Festtage Leipzig, 1983

4 лет назад
Johannes Brahms - Sinfonie Nr 4 e Moll op 98-  Kurt Masur

Johannes Brahms - Sinfonie Nr 4 e Moll op 98- Kurt Masur

Johannes Brahms Sinfonie Nr.4 e-Moll op.98 Gewandhausorchester Leipzig Dirigent: Kurt Masur Aufzeichnung aus dem Neuen Gewandhaus Leipzig Aufnahme vom DDR-Fernsehen 1988

2 лет назад
Beethoven Symphony No. 9 - Finale - Masur

Beethoven Symphony No. 9 - Finale - Masur

L.v. Beethoven 9. Sinfonie in d-Moll op. 125 - 4. Satz Venceslava Hruba-Freiberger, Sopran Bettina Denner, Mezzosopran Armin Ude, Tenor Hermann-Christian Polster, Bass Gewandhauschöre Leipzig Rundfunkchor Leipzig Gewandhausorchester Leipzig Kurt Masur, Dirigent 1988

4 лет назад
Lebenslauf schreiben: 7 Tipps zur perfekten Bewerbung (schreiben, Muster) // M. Wehrle

Lebenslauf schreiben: 7 Tipps zur perfekten Bewerbung (schreiben, Muster) // M. Wehrle

Lebenslauf schreiben mit Erfolgsgarantie, hier klicken: ▶ Der große Videokurs: http://bit.ly/mwVideokurs ▶ Geheimakte Vorstellungsgespräch: http://bit.ly/mwGeheimakte Lebenslauf schreiben - das muss jeder für die Bewerbungsmappe, egal, ob es ein Lebenslauf für ein Praktikum, ein Lebenslauf für eine Ausbildungsstelle oder ein Lebenslauf fürs Management ist. Der Lebenslauf ist noch wichtiger als das Anschreiben und das Bewerbungsfoto, er prägt die Bewerbungsmappe. Es scheint leicht, einen Lebenslauf zu schreiben – aber es ist schwer, sagt der Karriereberater Martin Wehrle. Berücksichtigen Sie ein paar Punkte, wenn Sie Ihre nächste Bewerbung schreiben! Denn ein guter Lebenslauf ist der Höhepunkt der Bewerbungsunterlagen. Ein solcher Lebenslauf ist individuell auf eine Stelle und eine Firma abgestimmt. Es kommt also darauf an, die richtigen Qualifikationen und Erfahrungen ins Schaufenster des Lebenslaufes zu rücken – und die falschen weit nach hinten zu stellen oder beim Schreiben des Lebenslaufes einfach wegzulassen. Diese sieben Tipps helfen Ihnen weiter, sich eine Einladung fürs Vorstellungsgespräch zu sichern. ···················································································· Beliebte Videos: Die 7 gefährlichsten Fallen im Vorstellungsgespräch: http://bit.ly/7Fallen Die 5 Schwächen, die Sie im Vorstellungsgespräch stärken: http://bit.ly/5Schwächen Perfekt Antworten auf die häufigsten Fragen: http://bit.ly/TopAntworten ···················································································· Der „Focus“ schreibt: Martin Wehrle ist „Deutschlands bekanntester Karriereberater“ Eine Übersicht all meiner Karriere-Bücher: http://amzn.to/2fN1Y8l 1. Geheimakte Vorstellungsgespräch (exklusives E-Book), http://geheimakte.karriereberater-akademie.de 2. Der Klügere denkt nach (Spiegel-Bestseller, NEU), http://bit.ly/mwBücher 3. Ich arbeite in einem Irrenhaus (150 Wochen Spiegel-Bestseller), http://bit.ly/mwBücher ···················································································· Abonnieren Sie meinen Kanal: http://bit.ly/AboWehrle Profitieren Sie von meinen Angeboten: Einzel-Coaching: http://www.gehaltscoach.de Coaching-Ausbildung: http://www.karriereberater-akademie.de Auftritte als Redner: http://www.wehrle-redner.de ···················································································· Martin Wehrle ist „Deutschlands bekanntester Karriereberater“ (Focus). Seine über 30 Bücher sind rund um den Globus erschienen, wurden große Bestseller und haben entscheidende Debatten über die Arbeitskultur angeregt. Ob in einer Titelgeschichte für den „Stern“, auf dem Sessel bei „Markus Lanz“ oder auf der Couch bei „Maischberger“: Er engagiert sich für eine menschenfreundliche Arbeitswelt. Er wurde ausgezeichnet mit dem renommierten Coaching-Award und bildet seit 2007 Karrierecoachs an seiner eigenen Akademie aus, mit begeisterten Rückmeldungen: http://bit.ly/TeilnehmerEcho ···················································································· Sieben Tipps für den perfekten Lebenslauf im Überblick: 1. Beginnen Sie in der Gegenwart. 2. Sagen Sie etwas zur Firmengröße und Branche. 3. Zählen Sie nicht nur Tätigkeiten, sondern Erfolge auf. 4. Heben Sie bewiesene Kompetenzen hervor. 5. Rücken Sie ins Schaufenster, was zur Stelle passt. 6. Schieben Sie nach hinten, was nicht zur Stelle passt. 7. Beschränken Sie sich immer auf zwei Seiten! ····················································································

2 лет назад
Wagner Concert in Leipzig 1988 DDR 1 - Tannhauser Overture

Wagner Concert in Leipzig 1988 DDR 1 - Tannhauser Overture

Leipzig Gewandhaus Orchestra. Conducted by Kurt Masur 1988 Fernsehen der DDR The writer and composer Richard Wagner (1813 - 1883) was born in the city of Leipzig in Saxony. The city of his birth paid tribute to one of its most famous sons in 1988, then part of the German Democratic Republic, with an all Wagner concert from the New Gewandhaus concert hall, rebuilt by the GDR government and opened in in 1981. Kurt Masur conducts, with soprano Karan Armstrong and bass-baritone Theo Adam singing excerpts from Tristan und Isolde and Meistersinger, with equally stunning contributions from the Leipzig Radio Choir.

8 лет назад
Richard Strauss, Vier letzte Lieder, Jessye Norman, Kurt Masur

Richard Strauss, Vier letzte Lieder, Jessye Norman, Kurt Masur

Richard Strauss (1864 - 1949) Vier letzte Lieder (Four last Songs) 1. Frühling (Hesse) 2. September (Hesse) 3. Beim schlafengehen (Hesse) 4. Im Abendrot (Eichendorf) Jessye Norman, soprano Gewandhausorchester Leipzig Dir.: Kurt Masur A 1983 Philips digital recording (The originals) Photo design: Arnold van der Waals

3 лет назад
Anne Sophie-Mutter - Mendelssohn Violin Concerto in E minor, Op.64 - Kurt Masur

Anne Sophie-Mutter - Mendelssohn Violin Concerto in E minor, Op.64 - Kurt Masur

Felix Mendelssohn - Violin Concerto in E minor, Op. 64 I. Allegro molto appassionato (00:00) II. Andante (12:29) III. Allegretto non troppo -- Allegro molto vivace (19:49) Anne Sophie-Mutter, violin Kurt Masur, conductor Gewandhausorchester Leipzig

5 лет назад
Karl Valentin - Ein Portrait

Karl Valentin - Ein Portrait

Karl Valentin (1882-1948) hieß mit bürgerlichem Namen Valentin Ludwig Fey und war ein deutscher Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent. Er beeinflusste mit seinem dialektischen Humor zahlreiche nachfolgende Künstler, darunter Bertolt Brecht, Samuel Beckett, Loriot, Gerhard Polt, Herbert Achternbusch, und Helge Schneider. Aus der Reihe "Lebensläufe" (2004).

6 лет назад
Mendelssohn - A Midsummer Night's Dream Overture, Op. 21 (Kurt Masur, Gewandhausorchestra)

Mendelssohn - A Midsummer Night's Dream Overture, Op. 21 (Kurt Masur, Gewandhausorchestra)

Gala Concert from the Gewandhaus zu Leipzig Gewandhaus Orchestra Leipzig Kurt Masur - conductor Felix Mendelssohn Bartholdy - A Midsummer Night's Dream Overture, Op. 21 (Allegro di molto) / Ein Sommernachtstraum, Ouvertüre Watch the full Gala Concert: https://www.youtube.com/watch?v=u7LPiD_8sN0&list=PLBjoEdEVMABK5ADogfC7JSZUiPvBT62RF

3 лет назад
TONI KRAHL (CITY) - FÜR IMMER JUNG (Lebensläufe MDR Fernsehen)

TONI KRAHL (CITY) - FÜR IMMER JUNG (Lebensläufe MDR Fernsehen)

Lebensläufe - Toni Krahl - Für immer jung. Ein Film von Hans-Michael Marten, der kurzweilig und abweсhslungsreiсh Wegstreсken aus dem Leben vom genialen Sänger und Frontmann der Kultband CITY aufzeigt. Quellenangabe: ARD / MDR.de

2 лет назад
Beethoven: Egmont Overture - Masur / Gewandhausorchester

Beethoven: Egmont Overture - Masur / Gewandhausorchester

Kurt Masur, conductor Gewandhausorchester Leipzig

8 лет назад