Kurt Masur: Meister der Musik

Описание

Als einer der einflussreichsten deutschen Dirigenten der Nachkriegsgeschichte erntete er große internationale Anerkennung. Zuletzt leitete er die New Yorker Philharmoniker, das älteste Sinfonieorchester der USA.
Er wollte nie Sklave einer Karriere sein, sondern sah sich immer den Werken verpflichtet, die er interpretierte.

Kurt Masur: Meister der Musik скачать видео - Download

Похожие видео

Herbert Karajan: Innere Ruhe - äußere Veränderung

Herbert Karajan: Innere Ruhe - äußere Veränderung

Er wollte nie selbst komponieren, war überzeugt, dass es seine Aufgabe sei, die großartige Musik, die es schon gab, zu interpretieren und perfekt zu inszenieren. Nichts war ihm mehr zuwider, als schlecht vorbereitet vor die Menschen zu treten. Hier spricht einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Dirigent Deutschlands über sein langes, bewegtes Leben.

7 лет назад
Jens Walter: Diesseits der Vernunft

Jens Walter: Diesseits der Vernunft

Sich selbst bezeichnet er als ""Radikaldemokrat"". Er hat sich nie einem bestimmten Lager zuordnen lassen. Das machte es ihm nicht immer einfach. Der Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und große Redner spricht über die wichtigsten Eckpunkte und Grundsätze seines Lebens, das er nach der Maxime der Vernunft zu gestalten versucht.

7 лет назад
Karl Carstens: Der Wanderpräsident

Karl Carstens: Der Wanderpräsident

Zu Beginn seiner Amtszeit als Bundespräsident, die er antrat, nachdem er sich eigentlich schon nach langjähriger politischer Tätigkeit für die CDU zurückgezogen hatte, stand er wegen seiner Vergangenheit im Dritten Reich in der Kritik. Diese legte sich. Er zeigte sich unerwartet kämpferisch und engagiert, legte seinen ganzen Elan in die Sache. Wie kaum einem seiner Amtskollegen gelang es ihm, sich im Amt des Bundespräsidenten als Integrationsfigur der Republik zu profilieren.

7 лет назад
Günter Gaus im Gespräch mit Konrad Adenauer (1965) [ENG SUB]

Günter Gaus im Gespräch mit Konrad Adenauer (1965) [ENG SUB]

Sendedatum: 29.12.1965 "Zur Person" war eine deutsche Fernseh-Sendereihe, in der Günter Gaus Prominente, insbesondere Politiker, interviewte. 1963 wurde die erste Sendung ausgestrahlt. Ab 1965 wurde die Reihe unter der Bezeichnung "Zu Protokoll" im SWR, ab 1980 im WDR unter "Deutsche" weitergeführt. 1990 erhielt sie beim DFF wieder den Titel "Zur Person". Von 1992 bis 2003 wurde sie unter demselben Titel im ORB ausgestrahlt, der 2003 im RBB aufging. In 40 Jahren wurden über 200 Interviews geführt. Günter Gaus zählte zu den bedeutendsten Journalisten der deutschen Nachkriegsgeschichte. Geboren 1929 in Braunschweig als Sohn eines Obsthändlers, wuchs er ebenda heran. Nach einem abgebrochenen Studium der Germanistik und Geschichte in München, widmete er sich für viele Jahre gänzlich der journalistischen Tätigkeit. Zunächst blieb diese ausschließlich auf das Zeitungswesen beschränkt, so arbeitete er als Redakteur u.a. für Spiegel und SZ, später gestaltete er die (anfangs) ZDF-Sendereihe "Zur Person" nach Angebot Hans Herbert Westermanns, des Hauptabteilungsleiters für Politik und Zeitgeschehen beim ZDF, der verschiedene von Gaus verfasste Portraits in der SZ gelesen hatte und so zur Idee einer eigenen Sendung gekommen war. Von 1974 bis 1981 war Gaus Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei der DDR. Gaus, der durch Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs geprägt war, begegnete nach eigener Aussage jeglichen Ideologien mit Ablehnung, so auch dem Verhalten der US-amerikanischen Regierung und ihrer Verbündeten nach dem 11. September 2001. Nachdem Gerhard Schröder den Amerikanern die "uneingeschränkte Solidarität" Deutschlands zusicherte, trat Gaus aus der SPD aus. Er starb nach langer Krankheit im Jahre 2004 in Hamburg. Buchempfehlung: Günter Gaus: Widersprüche - Erinnerungen eines linken Konservativen Käuflich zu erwerben gibt es diese und weitere Folgen "Zur Person" bzw. "Zu Protokoll" hier: http://www.amazon.de/G%C3%BCnter-Gaus-klassischen-Interviews-Politik/dp/B000AM1LFQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1444569299&sr=8-2&keywords=g%C3%BCnter+gaus http://www.amazon.de/G%C3%BCnter-Gaus-klassischen-Interviews-Politik/dp/B000ALLMZG/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1444569299&sr=8-4&keywords=g%C3%BCnter+gaus

4 лет назад
Kurt Georg Kiesinger: Die normative Kraft des Faktischen

Kurt Georg Kiesinger: Die normative Kraft des Faktischen

Er regierte in einer Großen Koalition, die er nicht wollte, die er für ein unnatürliches Phänomen in einer parlamentarischen Demokratie hielt. Hinzu kam die Studentenbewegung der späten 1960er Jahre, auf die seine Regierung mit den Notstandsgesetzen reagierte. Man kann sich wahrlich günstigere Bedingungen für eine Amtszeit als Bundeskanzler vorstellen. Nichtsdestoweniger versuchte er stets an seinem Kurs festzuhalten und allem gesellschaftlichen und politischen Gegenwind zum Trotz an seiner Linie festzuhalten.

7 лет назад
Kurt Masur conducts Cesar Franck - Symphony in D minor

Kurt Masur conducts Cesar Franck - Symphony in D minor

00:00 Lento - Allegro 17:09 Allegretto 27:06 Allegro non troppo New York Philharmonic Orchestra / Kurt Masur. http://musicaelettere.blogspot.com

5 лет назад
Mendelssohn - Symphony No. 3 in A minor, Op. 56 (Scottish) Kurt Masur, Gewandhausorchestra

Mendelssohn - Symphony No. 3 in A minor, Op. 56 (Scottish) Kurt Masur, Gewandhausorchestra

Gala Concert from the Gewandhaus zu Leipzig Gewandhaus Orchestra Leipzig Kurt Masur - conductor Felix Mendelssohn Bartholdy - Symphony No. 3 in A minor, Op. 56 (Scottish) / die „Schottische“ (MWV N 18) 0:20 I. Andante con moto – Allegro un poco agitato 15:20 II. Vivace non troppo 19:47 III. Adagio 29:38 IV. Allegro vivacissimo – Allegro maestoso assai Watch the full Gala Concert: https://www.youtube.com/watch?v=u7LPiD_8sN0&list=PLBjoEdEVMABK5ADogfC7JSZUiPvBT62RF

2 лет назад
Beethoven Symphony No. 9 - Finale - Masur

Beethoven Symphony No. 9 - Finale - Masur

L.v. Beethoven 9. Sinfonie in d-Moll op. 125 - 4. Satz Venceslava Hruba-Freiberger, Sopran Bettina Denner, Mezzosopran Armin Ude, Tenor Hermann-Christian Polster, Bass Gewandhauschöre Leipzig Rundfunkchor Leipzig Gewandhausorchester Leipzig Kurt Masur, Dirigent 1988

4 лет назад
Joachim Scholz: Kriegsheimkehrer

Joachim Scholz: Kriegsheimkehrer

Joachim Scholz war dreieinhalb Jahre als Kriegsgefangener im Kaukasus interniert. Im Frühjahr 1949 wurde er entlassen und kam nach langer Zugfahrt im Grenzdurchgangslager Friedland bei Göttingen an. Er beschreibt die Anspannung während der Fahrt, die immer größer wurde, je weiter er und seine Mitgefangenen nach Westen kamen.

4 лет назад
Günter Schabowski: Honeckers Absetzung

Günter Schabowski: Honeckers Absetzung

Günter Schabowski, damals Mitglied des Zentralkomitees der SED, schildert die Absetzung Erich Honeckers im Oktober 1989 während einer Sitzung des Politbüros der SED.

7 лет назад
Louis Ferdinand von Preussen: Kaiser auf Abruf

Louis Ferdinand von Preussen: Kaiser auf Abruf

Als Enkel Kaiser Wilhelms war er Prinz und preussischer Thronfolger: er wäre höchstwahrscheinlich deutscher Kaiser geworden – hätte die Monarchie überlebt. Als Oberhaupt des Hauses Hohenzollern verbrachte er sein ganzes Leben in einem Spannungsfeld zwischen althergebrachten Traditionen und einer sich beständig weiter entwickelnden Gesellschaft, in der große Adelstitel nicht mehr so recht klingen wollen. Hier spricht er darüber, wie seine adlige Abstammung und das damit verbundene Erbe seinen Werdegang bestimmten.

7 лет назад
Richard Strauss, Vier letzte Lieder, Jessye Norman, Kurt Masur

Richard Strauss, Vier letzte Lieder, Jessye Norman, Kurt Masur

Richard Strauss (1864 - 1949) Vier letzte Lieder (Four last Songs) 1. Frühling (Hesse) 2. September (Hesse) 3. Beim schlafengehen (Hesse) 4. Im Abendrot (Eichendorf) Jessye Norman, soprano Gewandhausorchester Leipzig Dir.: Kurt Masur A 1983 Philips digital recording (The originals) Photo design: Arnold van der Waals

2 лет назад
Beethoven: Egmont Overture - Masur / Gewandhausorchester

Beethoven: Egmont Overture - Masur / Gewandhausorchester

Kurt Masur, conductor Gewandhausorchester Leipzig

7 лет назад
Willkommen Österreich vom 04.06.2013 Ausgabe 220 Part 2

Willkommen Österreich vom 04.06.2013 Ausgabe 220 Part 2

Gäste: Lilian Klebow & Nikolaus Harnoncourt

6 лет назад
Wolf Biermann: Anekdotisches über die Stasi

Wolf Biermann: Anekdotisches über die Stasi

Liedermacher Wolf Biermann erklärt einen „Trick", mit dem er als DDR-Bürger Stasi-Agenten im Straßenverkehr erkannt haben will.

7 лет назад
Fritz Schenk: Charakterisierung des DDR-Diktators Walter Ulbricht

Fritz Schenk: Charakterisierung des DDR-Diktators Walter Ulbricht

Der ehemalige DDR-Wirtschaftsfunktionär Fritz Schenk beschreibt Walter Ulbricht als kalt und skrupellos.

7 лет назад
Rimsky-Korsakov:

Rimsky-Korsakov: "Shéhérazade" : 3rd Mvt. - Kurt Masur

Playlist: http://www.youtube.com/playlist?p=PL737144BC0E259764 Kurt Masur conducts the Leipziger Gewandhausorchester in Rimsky's Sheherazade 3rd Movement: Andantino quasi allegretto, Pochissimo più mosso, Come prima, Pochissimo più animato.(The young prince and the young princess). Karl Suske, violin - Peter Schurrock, clarinet - Cornelia Grohmann, flute - Thomas Hipper, oboe - Gudrun Hinze, piccolo - Holger Landmann, english horn - Bernhard Krug, french horn Leipzig, 1993

9 лет назад
Helmut Schmidt: Große Würfe - Kleine Schritte

Helmut Schmidt: Große Würfe - Kleine Schritte

Er ist einer der wichtigsten und bekanntesten Männer der deutschen Sozialdemokratie, der deutschen Politik überhaupt und bis heute eine der meistgeachteten Persönlichkeiten der Republik - für die einen Vorbild und Leitfigur, für die anderen Widersacher und Reibungspunkt. Hier spricht er über seine Jugend, seine Motivation, Politik zu betreiben und seine Ideale, die ihm immer als Richtschnur für sein Handeln dienten.

7 лет назад
Helmut Kohl: Kanzler der Einheit

Helmut Kohl: Kanzler der Einheit

Die Deutsche Einheit war sein Ziel, das er nur wenige Wochen nach dem Mauerfall in seinem 10-Punkte-Programm vor dem Bundestag formulierte. Es folgten nervenaufreibende Monate, in denen es vor allem galt, das Misstrauen der Alliierten gegenüber einem vereinigten Deutschland zu zerstreuen. Hier erinnert sich Helmut Kohl an nächtelange Verhandlungen, dramatische und emotionale Momente in der spannungsgeladenen Zeit nach dem Mauerfall.

7 лет назад
Jakob Kehler: Leben als Russlanddeutscher

Jakob Kehler: Leben als Russlanddeutscher

Jakob Kehler wurde 1954 im russischen Orenburg geboren. Als er neun Jahre alt war, zog der Russlanddeutsche mit seiner Familie nach Kirgistan. Kehler erzählt, was es bedeutete, als deutschstämmiger Baptist in einer russischen Umgebung aufzuwachsen.

4 лет назад
Beethoven: Leonore Overture No. 3, Op. 72b,  Kurt Masur

Beethoven: Leonore Overture No. 3, Op. 72b, Kurt Masur

貝多芬 歌劇"雷奧諾拉"序曲第三號 Beethoven, Ludwig van Leonore Overture No. 3, Op. 72 Conductor: Kurt Masur 指揮: 庫特.馬殊 Gewandhaus Orchester Leipzig 萊比錫布商大廈管絃樂團

7 лет назад
Richard von Weizsäcker: Probleme benennen

Richard von Weizsäcker: Probleme benennen

Als Bundespräsident durch seine Reden berühmt und anerkannt, erzählt er von Kindheit, Jugend, seiner Soldatenzeit und den Umgang mit seinem Vater. Er berichtet von seinem Engagement für den Kirchentag und die Zeit als Bundespräsident und bewertet die innen- und außenpolitischen Aufgaben nach der Wiedervereinigung. Dabei geht er besonders auf die Europäisierung, die UN und die Zusammenführung von Ost- und Westdeutschland ein.

7 лет назад
Wilhelm Simonsohn: Vom Bildsoldaten zum Nachtjäger (1)

Wilhelm Simonsohn: Vom Bildsoldaten zum Nachtjäger (1)

Wilhelm Simonsohn wurde während des Zweiten Weltkriegs zum Wehrdienst eingezogen. Als Bildsoldat war er bei den Seefliegern und später bei den Heeresaufklärern. Während der Aufklärungsflüge reifte in ihm der Entschluss, selber im Cockpit sitzen zu wollen.

5 лет назад
Wilfriede Otto: Erich Mielkes gefälschte Biographie

Wilfriede Otto: Erich Mielkes gefälschte Biographie

Wilfriede Otto, Autorin einer Biografie über Erich Mielke (erschienen im Jahr 2000), erläutert die ehrfurchtgebietende Wirkung der Mielke-Legende vom sozialistischen Vorzeige-Kämpfer.

7 лет назад
Herbert Marcuse: Von der Jugend lernen

Herbert Marcuse: Von der Jugend lernen

Mit der Machtergreifung Hitlers emigrierte der Philosoph und Kulturwissenschaftler mit den anderen Begründern der Frankfurter Schule in die USA. Als einziger blieb er dort und machte Amerika zu seinem Lebens- und Arbeitsmittelpunkt. Nur selten kehrte er nach Deutschland zurück und hielt es auch nie längere Zeit aus. Hier spricht er über seine Philosophie und die Zeit, in der sie entstand und von der sie geprägt und bestimmt wurde.

7 лет назад
Werner Minkenberg: Späte Heimkehr

Werner Minkenberg: Späte Heimkehr

Werner Minkenberg gehörte zu den letzten 10 000 Kriegsheimkehrern. Im Dezember 1955 fuhr er mit dem Zug aus dem Lager im damals russischen Swerdlowsk in Richtung Westen. An seine Entlassung in die Freiheit konnte er jedoch erst glauben, als er einen westdeutschen Grenzpolizisten sah. Die überschwängliche Begrüßung in der Heimat machte den abgestumpften Ex-Soldaten sprachlos.

6 лет назад
Wolf Biermann: Folgen seiner Ausbürgerung für Freunde und Fans in der DDR

Wolf Biermann: Folgen seiner Ausbürgerung für Freunde und Fans in der DDR

Liedermacher Wolf Biermann ist der SED im Nachhinein dankbar dafür, dass sie ihn verboten hat -- allerdings kamen einige seiner Unterstützer in der DDR weniger glimpflich davon und wurden nach seiner Ausbürgerung inhaftiert.

7 лет назад
Wolf Biermann: Unterwegs ausgebürgert

Wolf Biermann: Unterwegs ausgebürgert

Liedermacher Wolf Biermann erzählt, dass er kurz nach seinem Kölner Konzert im November 1976 von seiner Ausbürgerung aus der DDR erfuhr - per Autoradio.

7 лет назад
Joachim Scholz: Mit 19 Jahren Leutnant

Joachim Scholz: Mit 19 Jahren Leutnant

Nachdem Joachim Scholz mit 17 Jahren in Danzig ein Notabitur abgelegt hatte, wurde er von der Wehrmacht eingezogen. Er schlug die Offizierslaufbahn ein und kam 1944 als Leutnant der Artillerie an die Ostfront. Dass er nun als gerade einmal 19-Jähriger Männer befehligen sollte, die schon seit Jahren kämpften, sorgte bei Scholz anfangs noch für Selbstzweifel.

4 лет назад
Nikon V1 Hands-on Review

Nikon V1 Hands-on Review

In this video, Kai and Graham Uden take the V1(http://bit.ly/Nikkor_10-30mm) out for a test. But of course they both have very different opinions and also different subjects in mind. Pricing reference: http://www.digitalrev.com/en/nikon-v1-with-nikor-vr-10-30-f3-dot-5-5-dot-6-13053.html Connect with us: ================================== Facebook: http://facebook.com/digitalrev Twitter: http://twitter.com/digitalrev Google+: http://google.com/+digitalrev Instagram: http://instagram.com/digitalrev Flickr: http://flickr.com/digitalrev DigitalRev: http://digitalrev.com/digitalrev Fancy Reading? ================================== Bokeh by DigitalRev: http://bokeh.digitalrev.com The fresher and funner photography read Watch More DRTV Videos ================================== http://tv.digitalrev.com Join DigitalRev Social and share your photos: ================================== http://digitalrev.com/signup http://digitalrev.com/discover Shop DigitalRev Online Store: ================================== http://digitalrev.com/shop

7 лет назад